Achtung! Wir haben vom 01.12.2017 bis zum 08.01.2018 geschlossen!
Unsere Hotline: 036761 / 52018 kostenloser Versand in DE hochwertige Produkte langjährige Erfahrung über 150.000 zufriedene Kunden

Ufer- & Böschungsmatten

Ein Teich schenkt Natur- und Gartenliebhabern viel Freude und verhilft Ihnen Ruhe zu tanken und den Alltag hinter sich zu lassen. Das Erfreuen an einen gepflegten Teich macht in diesem Zusammenhang genauso viel Spaß wie die Teichpflege an sich. Doch, um in Sachen Teichpflege stets die richtigen Dinge zu beachten, bedarf es nicht nur das nötige Wissen rund um die Teichwelt, sondern ebenfalls die passenden und hochwertigen Materialien.

Eine unabdingbare Grundlage des Bestandes Ihres Teiches bieten die Ufer- und Böschungsmatten, die Ihrem Teich die nötige Stabilität schenken und für Schutz und Sicherheit sorgen. Hier auf Unkautschutzvlies.de finden Sie die gesamte Bandbreite rund um die Teichwelt. Neben diversen Folien, finden Sie ebenfalls alles rund um das Thema Teichpflege, wir stellen Ihnen sämtliche Unkrautschutzmittel zur Verfügung sowie Zaunpfosten und Wildzäune. Doch bevor es an die Pflanzung Ihres Teiches und die damit verbundenen Feinschliffe gehen kann, sollten Sie sich Wissen über die Ufer- & Böschungsmatten aneignen, so dass Sie die geeigneten Matten für Ihrem Bedarf finden.

Nachfolgend geben wir Ihnen wertvolle Tipps rund um unsere angebotenen Ufer- & Böschungsmatten:

Der Einsatzzweck der Böschungsmatten

Böschungsmatten geben Ihrem Teich Stabilität, denn neu aufgeschüttete Hänge würden ohne eine hochwertige Böschungsmatte abrutschen. Das grobmaschige Gewebe sorgt für idealen Halt Ihrer Pflanzenwelt, denn die Wurzeln können sich somit tief verankern und sorgen für ein natürliches Zuwachsen am Teichrand. Böschungsmatten sind auf Unkrautschutzflies.de in zwei Varianten erhältlich – aus Jute oder Kokos.

Böschungsmatten aus Jute oder Kokos

Unsere angebotenen Böschungsmatten sind 100 % natürlich und sorgen somit für ein artgerechtes Klima in und an Ihrem Teich. Ganz gleich für welche Böschungsmatte Sie sich entscheiden, beide bestehen aus reiner und eng verflochtener Naturfaser, sie sorgen für einen natürlichen Erosionsschutz, sind stabil und reißfest, bequem und leicht zu verlegen und beide schützen die Teichfolie.

Auf Unkrautschutzflies.de finden Sie Kokos- und Jutematten in unterschiedlichen Maßen.

Der Einsatzzweck der Ufermatten

Auch die Ufermatte sorgt für Stabilität und Halt (an Stellen des Teiches an denen sich das Substrat schlecht hält) und schützt vor Sonneneinstrahlungen sowie anderen Umwelteinflüssen. Durch die Ufermatte gehören kahle und freiliegende Folienränder der Vergangenheit an.

Unsere angebotenen Ufermatten sind auf den innovativsten technologischen Stand entwickelt. Sie sind feinmaschig, Pflanzen können sich mit Ihren Wurzeln an Ihnen verbinden und sie gelten als unverrottbar. Ufermatten bieten sämtliche weitere Vorteile, die wir Ihnen nun aufgelistet einmal aufführen möchten.

Die Vorteile der Ufermatten

Ufermatten sind unabdingbare Grundalgen für Ihre Teichpflege, folgende Vorteile bringen sie mit sich:

  • Ufermatten schütze die darunter ausgelegte Teichfolie vor UV-Licht
  • Ufermatten schützen die Teichfolie vor eindriftenden Eisplatten (scharfkantig)
  • Ufermatten schützen die Teichfolie vor scharfen Tierkrallen oder Vogelschnäbel
  • Ufermatten sind bereits nach wenigen Wochen dicht bewachsen
  • Ufermatten liegen wie ein Moosteppich auf dem Teichrand auf
  • Ufermatten sind dauerhaft stabil
  • Das Wurzelgewebe der Pflanzen langt bis unter die Ufermatte und bietet zusätzlichen Schutz für die Teichfolie
  • Der Teich wirkt natürlich und dicht bewachsen
  • Ufermatten helfen den Wasserstand zwischen Uferrand und Teich zu regulieren

Ohne den Einsatz von Ufermatten ist die Wahrscheinlichkeit der Beschädigung Ihrer Teichmatte somit erhöht. Der Einsatz von Ufermatten wird daher sehr empfohlen.

Tipps zur Bepflanzung der Ufermatte

Sind Sie unerfahren, was die Bepflanzung Ihrer Ufermatte angeht? Dann geben wir Ihnen nun wertvolle Tipps rund um die Pflanzenwelt auf der Ufermatte:

  • Schneiden Sie keine Löcher in die Ufermatte
  • Pflanzen halten besonders gut, wenn sie mit Sand und Substrat angedrückt werden
  • Pflanzen schlagen somit schnell Wurzeln und wachsen rasch
  • Decken Sie die Matte unter Wasser mit einem Pflanzensubstrat ab, dort werden Pflanzen hineingesetzt
  • Pflanzen können am Ufer zusätzlich mit Lehmklumpen oder Steinchen fixiert werden, die Wurzeln dringen so von allein in die Ufermatte ein und bieten nach kurzer Zeit halt
  • Bedenken Sie, dass einige Pflanzen rasch Wurzeln schlagen und sich ausbreiten und einige nur dürftig wachsen, geben Sie diesen Pflanzen Zeit und auch sie werden prächtig gedeihen

Eine Ufermatte verlegen und befestigen

Das Verlegen einer Ufermatte sollte mit Vorwissen geschehen, um Fehler zu vermeiden. Beachten Sie daher folgende Ratschläge:

Befestigen Sie die Ufermatte am Ufer, so dass Sie nicht abrutschen kann. Achten Sie darauf, dass keine Verbindung mit dem Umland entsteht, denn sonst wird Wasser aus dem Teich gesaugt. Wichtig ist, dass die Ufermatte breit genug zugeschnitten wird, dazu eignet sich ein scharfes Kuttermesser. Je nach Tiefe des Teiches muss eine entsprechend Breite Ufermatte zurecht geschnitten werden. Bei sehr tiefen Teichen sollten Taschenmatten genutzt werden, welche mit Sand befüllt werden, wodurch ein Aufschwimmen vermieden wird. Ist die Ufermatte auf das korrekte Maß zugeschnitten, so wird sie einfach ausgerollt. In Kurven entsteht eine Falte, falls diese nicht gewünscht ist, kann ein Dreieck ausgeschnitten werden. Ufermatten können auch durchaus quer verlegt und verklebt werden. Das Verkleben kann mit Heißluft geschehen, so dass die Fasern der beiden zusammengeklebten Kanten miteinander verschmelzen und somit dicht sind.

Fazit: Wir hoffen, dass wir Ihnen wertvolle und hilfreiche Tipps und Ratschläge rund um die Ufer- & Böschungsmatten geben konnten und Sie Ihren Teich mit Freude und Hingabe pflegen!

weiterlesen >>
Ein Teich schenkt Natur- und Gartenliebhabern viel Freude und verhilft Ihnen Ruhe zu tanken und den Alltag hinter sich zu lassen. Das Erfreuen an einen gepflegten Teich macht in diesem... mehr erfahren »
Fenster schließen
Ufer- & Böschungsmatten

Ein Teich schenkt Natur- und Gartenliebhabern viel Freude und verhilft Ihnen Ruhe zu tanken und den Alltag hinter sich zu lassen. Das Erfreuen an einen gepflegten Teich macht in diesem Zusammenhang genauso viel Spaß wie die Teichpflege an sich. Doch, um in Sachen Teichpflege stets die richtigen Dinge zu beachten, bedarf es nicht nur das nötige Wissen rund um die Teichwelt, sondern ebenfalls die passenden und hochwertigen Materialien.

Eine unabdingbare Grundlage des Bestandes Ihres Teiches bieten die Ufer- und Böschungsmatten, die Ihrem Teich die nötige Stabilität schenken und für Schutz und Sicherheit sorgen. Hier auf Unkautschutzvlies.de finden Sie die gesamte Bandbreite rund um die Teichwelt. Neben diversen Folien, finden Sie ebenfalls alles rund um das Thema Teichpflege, wir stellen Ihnen sämtliche Unkrautschutzmittel zur Verfügung sowie Zaunpfosten und Wildzäune. Doch bevor es an die Pflanzung Ihres Teiches und die damit verbundenen Feinschliffe gehen kann, sollten Sie sich Wissen über die Ufer- & Böschungsmatten aneignen, so dass Sie die geeigneten Matten für Ihrem Bedarf finden.

Nachfolgend geben wir Ihnen wertvolle Tipps rund um unsere angebotenen Ufer- & Böschungsmatten:

Der Einsatzzweck der Böschungsmatten

Böschungsmatten geben Ihrem Teich Stabilität, denn neu aufgeschüttete Hänge würden ohne eine hochwertige Böschungsmatte abrutschen. Das grobmaschige Gewebe sorgt für idealen Halt Ihrer Pflanzenwelt, denn die Wurzeln können sich somit tief verankern und sorgen für ein natürliches Zuwachsen am Teichrand. Böschungsmatten sind auf Unkrautschutzflies.de in zwei Varianten erhältlich – aus Jute oder Kokos.

Böschungsmatten aus Jute oder Kokos

Unsere angebotenen Böschungsmatten sind 100 % natürlich und sorgen somit für ein artgerechtes Klima in und an Ihrem Teich. Ganz gleich für welche Böschungsmatte Sie sich entscheiden, beide bestehen aus reiner und eng verflochtener Naturfaser, sie sorgen für einen natürlichen Erosionsschutz, sind stabil und reißfest, bequem und leicht zu verlegen und beide schützen die Teichfolie.

Auf Unkrautschutzflies.de finden Sie Kokos- und Jutematten in unterschiedlichen Maßen.

Der Einsatzzweck der Ufermatten

Auch die Ufermatte sorgt für Stabilität und Halt (an Stellen des Teiches an denen sich das Substrat schlecht hält) und schützt vor Sonneneinstrahlungen sowie anderen Umwelteinflüssen. Durch die Ufermatte gehören kahle und freiliegende Folienränder der Vergangenheit an.

Unsere angebotenen Ufermatten sind auf den innovativsten technologischen Stand entwickelt. Sie sind feinmaschig, Pflanzen können sich mit Ihren Wurzeln an Ihnen verbinden und sie gelten als unverrottbar. Ufermatten bieten sämtliche weitere Vorteile, die wir Ihnen nun aufgelistet einmal aufführen möchten.

Die Vorteile der Ufermatten

Ufermatten sind unabdingbare Grundalgen für Ihre Teichpflege, folgende Vorteile bringen sie mit sich:

  • Ufermatten schütze die darunter ausgelegte Teichfolie vor UV-Licht
  • Ufermatten schützen die Teichfolie vor eindriftenden Eisplatten (scharfkantig)
  • Ufermatten schützen die Teichfolie vor scharfen Tierkrallen oder Vogelschnäbel
  • Ufermatten sind bereits nach wenigen Wochen dicht bewachsen
  • Ufermatten liegen wie ein Moosteppich auf dem Teichrand auf
  • Ufermatten sind dauerhaft stabil
  • Das Wurzelgewebe der Pflanzen langt bis unter die Ufermatte und bietet zusätzlichen Schutz für die Teichfolie
  • Der Teich wirkt natürlich und dicht bewachsen
  • Ufermatten helfen den Wasserstand zwischen Uferrand und Teich zu regulieren

Ohne den Einsatz von Ufermatten ist die Wahrscheinlichkeit der Beschädigung Ihrer Teichmatte somit erhöht. Der Einsatz von Ufermatten wird daher sehr empfohlen.

Tipps zur Bepflanzung der Ufermatte

Sind Sie unerfahren, was die Bepflanzung Ihrer Ufermatte angeht? Dann geben wir Ihnen nun wertvolle Tipps rund um die Pflanzenwelt auf der Ufermatte:

  • Schneiden Sie keine Löcher in die Ufermatte
  • Pflanzen halten besonders gut, wenn sie mit Sand und Substrat angedrückt werden
  • Pflanzen schlagen somit schnell Wurzeln und wachsen rasch
  • Decken Sie die Matte unter Wasser mit einem Pflanzensubstrat ab, dort werden Pflanzen hineingesetzt
  • Pflanzen können am Ufer zusätzlich mit Lehmklumpen oder Steinchen fixiert werden, die Wurzeln dringen so von allein in die Ufermatte ein und bieten nach kurzer Zeit halt
  • Bedenken Sie, dass einige Pflanzen rasch Wurzeln schlagen und sich ausbreiten und einige nur dürftig wachsen, geben Sie diesen Pflanzen Zeit und auch sie werden prächtig gedeihen

Eine Ufermatte verlegen und befestigen

Das Verlegen einer Ufermatte sollte mit Vorwissen geschehen, um Fehler zu vermeiden. Beachten Sie daher folgende Ratschläge:

Befestigen Sie die Ufermatte am Ufer, so dass Sie nicht abrutschen kann. Achten Sie darauf, dass keine Verbindung mit dem Umland entsteht, denn sonst wird Wasser aus dem Teich gesaugt. Wichtig ist, dass die Ufermatte breit genug zugeschnitten wird, dazu eignet sich ein scharfes Kuttermesser. Je nach Tiefe des Teiches muss eine entsprechend Breite Ufermatte zurecht geschnitten werden. Bei sehr tiefen Teichen sollten Taschenmatten genutzt werden, welche mit Sand befüllt werden, wodurch ein Aufschwimmen vermieden wird. Ist die Ufermatte auf das korrekte Maß zugeschnitten, so wird sie einfach ausgerollt. In Kurven entsteht eine Falte, falls diese nicht gewünscht ist, kann ein Dreieck ausgeschnitten werden. Ufermatten können auch durchaus quer verlegt und verklebt werden. Das Verkleben kann mit Heißluft geschehen, so dass die Fasern der beiden zusammengeklebten Kanten miteinander verschmelzen und somit dicht sind.

Fazit: Wir hoffen, dass wir Ihnen wertvolle und hilfreiche Tipps und Ratschläge rund um die Ufer- & Böschungsmatten geben konnten und Sie Ihren Teich mit Freude und Hingabe pflegen!

Seite 1 von 18 1 2 3
Seite 1 von 18 1 2 3