Unsere Hotline: 036761 / 52018 kostenloser Versand in DE hochwertige Produkte langjährige Erfahrung über 150.000 zufriedene Kunden

Gartenvlies – stark gegen Unkraut

Ein hübsch bepflanzter Garten, der mit bunten Zierpflanzen bestückt ist, macht dem Gartenbesitzer viel Freude und das Verweilen in ihm wird zur wahren Wohlfühloase. Doch leider verdirbt uns oft lästiges Unkraut die freudige Stimmung. Es wuchert und wächst im Eiltempo und wenn man meint, alles Unkraut entfernt zu haben, ist bereits neues nachgesprießt. Das macht nicht nur viel Arbeit, es sorgt auch für schlechte Laune, denn der Gartenbesitzer muss viel Zeit zum Unkrautjäten investieren und es bleibt wenig Zeit zum entspannten Verweilen im bunten Garten über.

Das muss doch nicht sein! Wir von unkrautschutzvlies.de sorgen für Abhilfe, denn bei uns finden Sie wirksames Gartenvlies, welches Unkraut bekämpft, bevor es sich breit machen kann. Unkrautjäten war gestern, denn mit unserem zug- und reißfesten Gartenvlies geben Sie Unkraut keine Chance. Erleben Sie unsere umfangreiche Welt an hilfreichen Gartenutensilien auf unkrautschutzvlies.de.

Lesen Sie nachfolgend wie das Gartenvlies gegen Unkraut wirkt, wie sie es verlegen sollten und welche Stärke für Ihre Bedürfnisse geeignet ist?

Wie wirkt das Gartenvlies?

Mit unserem Unkrautvlies wirken Sie nicht nur effektiv gegen lästiges Unkraut an, Sie schonen ebenfalls die Umwelt. Es werden oftmals chemische Mittel gegen Unkraut eingesetzt, die unserer Umwelt schaden und zudem nicht wirksam helfen. Das Unkrautvlies ist eine umweltschonende Methode, wirksam gegen Unkraut vorzugehen, ohne dass Ihre Zierpflanzen zu Schaden kommen.

Bei dieser Methode wird dem Unkraut Licht entzogen, welches das Wachsen des Unkrautes stoppt. Das Gartenvlies wird auf das Erdreich gelegt und mit einer Schicht Erde oder Mulch bedeckt. Die Vliesschicht sorgt dafür, dass das Unkraut kein Licht erfährt und somit abstirbt. Ihre Zierpflanzen hingegen gedeihen prächtig, da sie über der Gartenvlies Decke liegen. Unser Garten ist atmungsaktiv und Wasserdurchlässig, somit werden Ihre Zierpflanzen bestens versorgt.

Eigenschaften des Gartenvlieses:

  • Besonders zug- und reißfest
  • Frost- und hagelbeständig
  • Luft- und Wasserdurchlässig
  • UV-stabil
  • Verrottungssicher
  • In diversen Stärken erhältlich
  • Undurchdringbar für Unkraut

Anwendungsgebiete des Gartenvlieses:

  • Unkrautbekämpfung
  • Schutz beim Teichbau
  • Vlies als Drainage
  • Schutzlage beim Wegbau (Pflastersteine)
  • Als Dämm-Unterlage im Dachbereich
  • Fußbodenunterlage
  • Filtervlies im Gründach

Wie wird das Gartenvlies wirksam verlegt?

Damit Sie sicher sein können, dass tatsächlich kein Tageslicht an das Unkraut gelangt, sollten Sie das Gartenvlies präzise verlegen, denn schon kleine Lücken lassen Licht ins Erdreich strömen, welches das Unkraut wachsen lässt.

  • Befreien Sie die Fläche, wo das Vlies verleget werden soll, von Unkraut, Ästen, Steinen etc.
  • Lockern Sie den Boden
  • Verlegen Sie nun das Gartenvlies auf das Erdreich. Werden mehrere Bahnen gelegt, so sollten diese einige Zentimeter überlappen, so dass kein Licht in den Erdboden dringen kann
  • Sichern Sie die Ecken mit unseren Erdhaken ab, so dass die Bahnen nicht verrutschen
  • Entscheiden Sie sich nun, an welchen Stellen Ihre Zierpflanzen eingepflanz werden sollen
  • Scheiden Sie zum Einpflanzen ein Kreuz mit einem Cuttermesser in das Vlies, so dass eine Öffnung zum Einpflanzen der Zierblumen entsteht
  • Pflanzen Sie nun die Blumen ein und legen Sie das Vlies anschließend wieder eng an die Pflanzen
  • Bedecken Sie nun das Vlies mit Erde oder Mulch, so dass es nicht mehr sichtbar ist

Das Verlegen geht leicht von der Hand und bedarf kein fachmännisches Wissen. Es wird allerdings empfohlen, bei größeren Flächen, die Arbeit zu zweit oder dritt auszuführen, denn somit gewährleisten Sie eine präzisere Auslegung.

Gartenvlies – welche Stärke sollten Sie wählen

Auf unkrautschutzvlies.de erhalten Sie das Gartenvlies in drei verschiedenen Stärken – 150g, 200g und 250g. Je höher die Grammzahl ist, desto stärker, langlebiger und robuster ist das Vlies. Für den einfachen Bedarf benötigen Sie allerdings keine 250g Stärke. 150g starkes Gartenvlies wird für alle Gartenbeete empfohlen, 200g starkes Vlies eignet sich bestens für Steingärten, abschüssige Beete oder kleine Wege, die fußläufig begangen werden. Das 250g starke Gartenvlies wird bei befahrenen Wegen verlegt. Je höher die Grammzahl des Gartenvlieses ist, desto teurer sind die Bahnen, daher überlegen Sie sich, für welchen Bedarf Sie das Gartenvlies als Unkrautschutz o.ä. gebrauchen wollen.

Fazit: Um viel Freunde und wenig Arbeit an und im Garten zu erleben, sollten Sie auf unser Gartenvlies setzen – sagen Sie dem Unkraut den Kampf an. Gartenvlies stark gegen Unkraut, umweltfreundlich und Zierpflanzen schonend.

weiterlesen >>
Ein hübsch bepflanzter Garten, der mit bunten Zierpflanzen bestückt ist, macht dem Gartenbesitzer viel Freude und das Verweilen in ihm wird zur wahren Wohlfühloase. Doch leider verdirbt uns oft... mehr erfahren »
Fenster schließen
Gartenvlies – stark gegen Unkraut

Ein hübsch bepflanzter Garten, der mit bunten Zierpflanzen bestückt ist, macht dem Gartenbesitzer viel Freude und das Verweilen in ihm wird zur wahren Wohlfühloase. Doch leider verdirbt uns oft lästiges Unkraut die freudige Stimmung. Es wuchert und wächst im Eiltempo und wenn man meint, alles Unkraut entfernt zu haben, ist bereits neues nachgesprießt. Das macht nicht nur viel Arbeit, es sorgt auch für schlechte Laune, denn der Gartenbesitzer muss viel Zeit zum Unkrautjäten investieren und es bleibt wenig Zeit zum entspannten Verweilen im bunten Garten über.

Das muss doch nicht sein! Wir von unkrautschutzvlies.de sorgen für Abhilfe, denn bei uns finden Sie wirksames Gartenvlies, welches Unkraut bekämpft, bevor es sich breit machen kann. Unkrautjäten war gestern, denn mit unserem zug- und reißfesten Gartenvlies geben Sie Unkraut keine Chance. Erleben Sie unsere umfangreiche Welt an hilfreichen Gartenutensilien auf unkrautschutzvlies.de.

Lesen Sie nachfolgend wie das Gartenvlies gegen Unkraut wirkt, wie sie es verlegen sollten und welche Stärke für Ihre Bedürfnisse geeignet ist?

Wie wirkt das Gartenvlies?

Mit unserem Unkrautvlies wirken Sie nicht nur effektiv gegen lästiges Unkraut an, Sie schonen ebenfalls die Umwelt. Es werden oftmals chemische Mittel gegen Unkraut eingesetzt, die unserer Umwelt schaden und zudem nicht wirksam helfen. Das Unkrautvlies ist eine umweltschonende Methode, wirksam gegen Unkraut vorzugehen, ohne dass Ihre Zierpflanzen zu Schaden kommen.

Bei dieser Methode wird dem Unkraut Licht entzogen, welches das Wachsen des Unkrautes stoppt. Das Gartenvlies wird auf das Erdreich gelegt und mit einer Schicht Erde oder Mulch bedeckt. Die Vliesschicht sorgt dafür, dass das Unkraut kein Licht erfährt und somit abstirbt. Ihre Zierpflanzen hingegen gedeihen prächtig, da sie über der Gartenvlies Decke liegen. Unser Garten ist atmungsaktiv und Wasserdurchlässig, somit werden Ihre Zierpflanzen bestens versorgt.

Eigenschaften des Gartenvlieses:

  • Besonders zug- und reißfest
  • Frost- und hagelbeständig
  • Luft- und Wasserdurchlässig
  • UV-stabil
  • Verrottungssicher
  • In diversen Stärken erhältlich
  • Undurchdringbar für Unkraut

Anwendungsgebiete des Gartenvlieses:

  • Unkrautbekämpfung
  • Schutz beim Teichbau
  • Vlies als Drainage
  • Schutzlage beim Wegbau (Pflastersteine)
  • Als Dämm-Unterlage im Dachbereich
  • Fußbodenunterlage
  • Filtervlies im Gründach

Wie wird das Gartenvlies wirksam verlegt?

Damit Sie sicher sein können, dass tatsächlich kein Tageslicht an das Unkraut gelangt, sollten Sie das Gartenvlies präzise verlegen, denn schon kleine Lücken lassen Licht ins Erdreich strömen, welches das Unkraut wachsen lässt.

  • Befreien Sie die Fläche, wo das Vlies verleget werden soll, von Unkraut, Ästen, Steinen etc.
  • Lockern Sie den Boden
  • Verlegen Sie nun das Gartenvlies auf das Erdreich. Werden mehrere Bahnen gelegt, so sollten diese einige Zentimeter überlappen, so dass kein Licht in den Erdboden dringen kann
  • Sichern Sie die Ecken mit unseren Erdhaken ab, so dass die Bahnen nicht verrutschen
  • Entscheiden Sie sich nun, an welchen Stellen Ihre Zierpflanzen eingepflanz werden sollen
  • Scheiden Sie zum Einpflanzen ein Kreuz mit einem Cuttermesser in das Vlies, so dass eine Öffnung zum Einpflanzen der Zierblumen entsteht
  • Pflanzen Sie nun die Blumen ein und legen Sie das Vlies anschließend wieder eng an die Pflanzen
  • Bedecken Sie nun das Vlies mit Erde oder Mulch, so dass es nicht mehr sichtbar ist

Das Verlegen geht leicht von der Hand und bedarf kein fachmännisches Wissen. Es wird allerdings empfohlen, bei größeren Flächen, die Arbeit zu zweit oder dritt auszuführen, denn somit gewährleisten Sie eine präzisere Auslegung.

Gartenvlies – welche Stärke sollten Sie wählen

Auf unkrautschutzvlies.de erhalten Sie das Gartenvlies in drei verschiedenen Stärken – 150g, 200g und 250g. Je höher die Grammzahl ist, desto stärker, langlebiger und robuster ist das Vlies. Für den einfachen Bedarf benötigen Sie allerdings keine 250g Stärke. 150g starkes Gartenvlies wird für alle Gartenbeete empfohlen, 200g starkes Vlies eignet sich bestens für Steingärten, abschüssige Beete oder kleine Wege, die fußläufig begangen werden. Das 250g starke Gartenvlies wird bei befahrenen Wegen verlegt. Je höher die Grammzahl des Gartenvlieses ist, desto teurer sind die Bahnen, daher überlegen Sie sich, für welchen Bedarf Sie das Gartenvlies als Unkrautschutz o.ä. gebrauchen wollen.

Fazit: Um viel Freunde und wenig Arbeit an und im Garten zu erleben, sollten Sie auf unser Gartenvlies setzen – sagen Sie dem Unkraut den Kampf an. Gartenvlies stark gegen Unkraut, umweltfreundlich und Zierpflanzen schonend.